logo pg Hammelburg

Auch am Aschermittwoch müssen wir uns diesmal einschränken: Ein Aschenkreuz wie sonst wird es nicht geben.
Wir rufen Sie aber auf, das zu tun, was hinter diesem Symbol steckt.

Anregungen zum Valentinstag für Paare, z.B. am Sonntag, den 14. Februar

Liebes Paar!
Der Valentinstag ist ein Tag und ein Anlass von 365, sich Zeit füreinander und Ihre Liebe zu nehmen. Vielleicht haben Sie gemeinsame Zeit eingeplant. Für "Zeit zu Zweit", für Gespräch und Begegnung, einen gemeinsamen Weg, gemeinsame Zeit für Berührung, für ein gutes Essen miteinander …Für all das, was Ihre Beziehung und Liebe nährt und stärkt.

Wir* haben 3 Anregungen für Sie, diesen Tag als Paar miteinander zu gestalten.

Der (steinerne) Spatz von der Hammelburger Saalebrücke hat am Faschingssonntag den Weg in die Kirche gefunden. Zusammen mit Pfarrer Thomas Eschenbacher gestaltete er die Faschingspredigt.

Die allermeisten Menschen sind liebenswert - irgendwie

Wer ich eigentlich bin? Gestatten, Sankt Valentin, Heiliger. So richtig sicher ist bei mir nur: Ich habe im zweiten Jahrhundert nach Christus im damaligen römischen Reich gelebt. Dafür gibt es um so mehr Legenden über mich.

Wegen der aktuellen Situation ist die Vorbereitung der Kinder nur sehr eingeschränkt möglich. Daher haben wir die Erstkommunionfeiern in den Sommer verlegt. In Hammelburg sind zudem zwei Erstkommunionfeiern eingeplant.

Liebe ist nicht gleich Liebe

Unser Diakon Manfred Müller hat beim beim Sender "Bibel TV" einen Beitrag für die Rubrik "Emmaus" über die Bibel-Erzählung im Johannes-Evangelium, Kapitel 21, Verse 15-17, aufgenommen.

KinderKirche findet zzt. nicht statt bei uns im Pfarrzentrum oder in den Dörfern. Aber vielleicht bei Euch zu Hause!? Wir laden alle Familien dazu ein!
Hier der Vorschlag für eine KinderKirche von Gemeindereferentin Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Münnerstadt).

Sophia zeigt den Kommunionkindern, wie's geht. (Aber vielleicht können sich auch andere etwas abgucken!?)

In der Reihe der "Videos zur Kommunionvorbereitung" zeigen Diakon Manfred Müller und Ministrantin Sophia Hose, wie wir in der Kirche bzw. in einem Gottesdienst  "gehen, stehen, knien und sitzen".

In einer gemeinsamen Erklärung von Bischof Dr. Franz Jung und Prof. Dr. August Stich vom Missionsärztlichen Institut Würzburg schreiben sie u.a.:

Vor genau einem Jahr ist das neuartige Corona-Virus erstmals in Deutschland aufgetaucht. Dies ist Anlass innezuhalten, zurück und nach vorne zu blicken. Wir erlebten eine Pandemie, die unser Leben einschneidend veränderte und noch weitreichende Konsequenzen für uns alle haben wird. Wir haben erlebt, wie sich unsere Gesellschaft in unversöhnlicher Weise zu spalten droht, wie die Bereitschaft zu Dialog und gegenseitigem Verständnis abnimmt.

Wir müssen jetzt die Chance ergreifen und Lehren aus der Pandemie ziehen.

­