logo pg Hammelburg
Als Kirchenpfleger geht Hans-Werner Schedel, als Nachfolgerin kommt Theresia Rieß.

Iin Pfaffenhausen wird seit 2003 alljährlich der Dorfbrunnen als Osterbrunnen geschmückt und ist dann eine Woche vor Ostern und zwei Wochen nach Ostern vor der Kirche zu sehen.

Quellenwanderung – Ihre Sorgen und Nöte konnten die Teilnehmer der Quellenwanderung am 16. Mai in Obererthal loswerden

Dank an Pfarrbrief-Austräger/innen bei Kaffee und Kuchen

Obererthals Firmlinge 2015

An den Kartagen "klappert's" in Obererthal

Am 7. März im Pfarrzentrum Hammelburg sangen, bastelten, spielten und hörten Kinder der Klassen 1 - 4 biblische Geschichten

Obererthaler Kinder gestalten Kreuzweg – Auch in diesem Jahr fand die vom Obererthaler Kinderkirchenteam ausgerichtete Kreuzweg-Andacht großen Anklang bei der Ortsgemeinde

Internationales im Pfarrzentrum Hammelburg – Mit internationalen Speisen - gekocht von Hammelburger Flüchtlingen - und dem Film "Von Menschen, die auszogen ..."

Zum Neustart der "Gottesdienste für junge und jung gebliebene Menschen" gaben Pfarrer Thomas Eschenbacher und unser ehemaliger Kaplan, Pfarrvikar Christian Kern, ein mitreißendes Konzert mit "Neuen Geistlichen Liedern".

Thomas Eschenbacher "startet" als unser neuer Pfarrer nicht am 1. Dezember, sondern erst später.

Hl. 3 Könige

Kampagne "Fair-Trade-Stadt" Hammelburg – Adventlich-weihnachtliche Musik von Pfarrer Thomas Eschenbacher und Bürgermeister Armin Warmuth auf dem Altstadt-Advent

Wechsel nach Potsdam

Robert Andrzejczyk löst Stephan Frank ab

Kleiderkammer - "Nachtröstel" an Allerheiligen - Helferfest - Fest für Ehejubilare - Schließung von Kloster Altstadt - Ausblick auf die Advents- und Weihnachtszeit

Pastoralassistentin Lisa Werner stellt sich in der Pfarrgemeinde St. Antonius vor

In einem feierlichen Gottesdienst in Obererthal am Samstag, 20.09.14, zelebriert von Pfarrer Murphy, wurden 5 Ministranten aus ihrem aktiven Dienst verabschiedet:

Sommerfest mit Gästen aus 5 Nationen – Cafe-Besucher/innen sagen "Dankeschön" für Jahre der Kontaktpflege und Unterstützung.

Unsere Pfarrgemeinde ehrt zwei Frauen, die sich über Jahrzehnte verdient gemacht haben.

Der noch ziemlich neue Pfarrgemeinderat - gewählt am 16. Februar - steigt voll in seine Arbeit ein, berät seelsorgliche und organisatorische Belange der Gemeinde.

­