logo pg Hammelburg

Die Kolpingsfamilie Hammelburg hatte aufgerufen zu einer alternativen Aktion für "Süße Päckchen für Kinder in Rumänien": Sie bot dekorative Sterne an, die Kolpingfrauen unter Leitung von Marietta Panhans aus Teebeuteln(!) gebastelt hatten und verkauften sie in verschiedenen Geschäften in Hammelburg.

Der Erlös in Höhe von 300 Euro geht als Spende an das "Nazareth-Haus", ein Kinderheim der Mallersdorfer Schwestern in Odorheiu in Rumänien. Die Kolpingsfamilie dankt allen Käufer*innen.

In den vergangenen Jahren wurden an die 15.000 "süße Päckchen" gepackt und über das Kolpingwerk Würzburg nach Rumänien gebracht. Die Kolpingsfamilien der Partnerdiözese Alba Iulia verteilten sie dann zu Nikolaus oder zu Weihnachten an die Kinder. Manche rumänische Kolpingsfamilie verteilt sie zudem in Altenheimen.

Kontakt:
Kolpingsfamilie Hammelburg
Gerhard Becker, Telefon 09732 4909

Nachrichten

Sterne statt "Süße Päckchen"

Die Kolpingsfamilie Hammelburg hatte aufgerufen zu einer alternativen Aktion für "Süße Päckchen für Kinder in Rumänien": Sie bot dekorative Sterne an, die Kolpingfrauen unter Leitung von Marietta ...

Das Rad der Zeit

Zum Jahresbeginn mal wieder ein kleines "Kritzelkunstwerk" aus der Hammelburger Stadtpfarrkirche: das "Rad der Zeit", so nenne ich es. Das Rad der Zeit dreht sich natürlich immer weiter, nicht nur am ...

Hilfswerk "Adveniat" bittet um Spenden

In diesem Jahr besonders auf Ihre Spenden angewiesen Nach der Eröffnung seiner diesjährigen Hilfsaktion - auch in Hammelburger Stadtpfarrkirche am 29. November mit Radioübertragung im ...

Kinderchristfeier mit "Krippenspiel" - diesmal anders und online

Leider konnten wir Weihnachten nicht wie üblich mit ganz vielen kleinen und großen Menschen in der Stadtpfarrkirche bei der Kinderchristfeier einläuten! Aber wir liefern Euch eine Art Krippenspiel ...

Gemeinschafts-Christbaum in Hammelburg

Weil in diesem Jahr viele die Weihnachtsgottesdienste nicht besuchen konnten, haben wir mit allen Hammelburger Gemeindemitgliedern ein Zeichen der Verbundenheit gesetzt und gemeinsam einen Christbaum ...

Neues vom alten Pfarrer (02.01.2021)

Unter dieser Überschrift gibt unser früherer Pfarrer (2010 - 2013) Christian Müssig in unregelmäßigen Abständen "Lebenszeichen" aus seinem jetzigen Wirkungsbereich, der Stadt Santa Cruz, diesmal ...

­