logo pg Hammelburg

Äthiopien - Jemen - Madagaskar - Myanmar - Sudan - Syrien - Venezuela: Bürgerkriege, Armut und Umweltkatastrophen jenseits der Schlagzeilen ...
Beispiele in Stichworten

Äthiopien
Konflikt um nördliche Region Tigray weitet sich aus - Machtkämpfe zwischen Rebell*innen und Regierung - Gefahr, dass der Staat zerfällt - massive Menschenrechtsverletzungen

Jemen
Dauerkrieg - 16 Millionen Menschen leiden akut an Hunger, d.i. mehr als die Hälfte der Bevölkerung

Madagaskar
Schwerste Dürre seit Jahrzehnten - erste vom Klimawandel verursachte Hungersnot der Welt - 90 Prozent der Menschen unterhalb der Armutsgrenze

Myanmar
Militärputsch 2021 - Land versinkt in politischem Chaos, Gewalt und Hunger - brutale Menschenrechtsverletzungen

Sudan
Eins der ärmsten Länder der Welt - tiefe Wirtschaftskrise - politische Katastrophe - Militärherrschaft

Syrien
Tief traumatisierte Gesellschaft und sich vertiefendes Leid der Bevölkerung - mehr als 500.000 Tote im Bürgerkrieg - über 6 Millionen Flüchtlinge innerhalb  des Landes - weitere 5,6 Millionen in den Nachbarländern

Venezuela
Tiefe Krise - niedrigstes Pro-Kopf-Einkommen in der Region - autoritäre Regierung - Massen-Exodus: Millionen haben ihre Heimat verlassen

Quelle: Main-Post, 05.01.2022

Nachrichten

Pfarrer Edwin Erhard verstorben

farrer Edwin Erhard ist am Montag, 18. Juli, im Alter von 75 Jahren plötzlich in Münnerstadt verstorben. Sein Tod lässt uns traurig zurück. Wir empfehlen ihn Gottes guten Händen. Am 27. Juli feierten ...

30 Jahre an der Orgel in Hammelburg

... und weit darüber hinaus: Pfarrer Thomas Eschenbacher dankte Dieter Blum während des Gottesdienstes zum Patrozinium "St. Johannes der Täufer" am 26. Juni in der Stadtpfarrkirche für seinen treuen ...

Aussichten, die beflügeln

Zu einem gemeinsamen Gottesdienst waren die Katholik*innen unseres neuen Pastoralen Raums Hammelburg am 25. Juni auf die Trimburg eingeladen. Die gut besuchte Messfeier war inhaltlich und musikalisch ...

Monsignore Karlheinz Frühmorgen verstorben

Oberstudienrat a. D. Monsignore Karlheinz Frühmorgen ist am 13. Juni verstorben. Nach dem Requiem in der Stadtpfarrkirche wurde er am 20. Juni auf dem Hammelburger Friedhof beerdigt. Frühmorgen ...

Hoffnung auf Ökumenisch

"Hoffnung" war das Stichwort in der Dialogpredigt von Barbara Oschmann und Pastoralreferent Markus Waite beim ökumenischen Gottesdienst am Pfingstmontag in der Evangelischen Kirche "St. Michael" ...

Unterstützer von Geflüchteten informieren sich

Treffen zum offenen Austausch von Unterstützer*innen und Gastgeber*innen in Hammelburg und Umgebung fand großen Anklang. Die Veranstaltung fand am 2. Juni in der Aula der Grundschule statt. ...

­