logo pg Hammelburg

Die Pandemie hat auch an Allerheiligen ihren "Tribut" gefordert: Die traditionellen Friedhofsgänge an diesem Fest (1. November) sind sonst immer gut besucht und hätten daher zzt. zu Infektionen führen können. Um aber niemand zu gefährden, haben wir sie abgesagt.

Dennoch hat das Seelsorge-Team die Gräber auf allen Friedhöfen gesegnet. Eindrücke davon in Bild und Ton sind auf unserem "YouTube"-Kanal zu sehen.

Abgesagt sind auch folgende Andachten am Friedhof ...

  • der Rosenkranz am Sonntag, 1. November, um 18:00 Uhr in Gauaschach
  • der Rosenkranz am Montag, 2. November (Allerseelen), um 19:00 Uhr in Pfaffenhausen
  • die im Anschluss an die Messfeier (Requiem) am Montag, 2. November, 19:00 Uhr in Hammelburg geplante Lichtfeier
    (Der Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche findet wie geplant statt. Dazu sind ausschließlich die Angehörigen der Verstorbenen des vergangenen Jahres eingeladen.)

Wir bitten Sie, auch auswärtige Besucher*innen zu informieren.

 

Hinweise zu Ihrem privaten Besuch an den Gräbern Ihrer Angehörigen ...
Wir regen den privaten Besuch der Gräber an, z.B. an einem der nächsten Tage und in kleinen Gruppen. Dort können die Angehörigen selbst ein Gebet sprechen, z.B. das "Vaterunser", und den Segen Gottes erbitten.
Dabei könnten helfen:


Die angekündigten Gottesdienste in den Kirchen unserer Pfarreiengemeinschaft finden wie geplant statt.
Dafür gelten die in den letzten Monaten eingeführten Regeln:

  • begrenzte Anzahl von Plätzen
  • durchgängig Maskenpflicht
  • Abstand
­