logo pg Hammelburg

Wir begehen das Patrozinium der Pfarrgemeinde Hammelburg und der Stadtpfarrkirche diesmal am Sonntag, 27. Juni.
Geplant ist ein "Patroziniums-Trunk": ein Silvaner, abgefüllt in kleinen Bocksbeuteln, bzw. Johannisbeersaft, beides mit eigens entworfenem Etikett. Den wollen wir nach dem Festgottesdienst (10:30 Uhr, Stadtpfarrkirche - auch online) abgeben (gern gegen Spende).

Sonst haben wir um dieses Datum herum Pfarrfest gefeiert. Diesmal - wie auch schon 2020 - ist alles anders, und nach Feiern ist uns nicht zumute. Dennoch wollen wir diesen Festtag nicht vorbeigehen lassen, ohne Zeichen der Verbundenheit unter uns zu setzen.

Johannes der Täufer (Gedenktag seiner Geburt: 24. Juni): „Das Feuer ist ein altes Symbol für die Sonne und damit für Christus. Seit dem 10. Jahrhundert war es üblich, zum Johannesfeuer geweihten Wein zu trinken. Die Johannisbeere hat ihren Namen, weil sie um diesen Tag ihre Reife erreicht. Johannes gilt als Patron der Gastwirte, Winzer, Fassbinder, Sänger, Musiker, Weinstöcke und gegen Alkoholismus."

Zum "Anwärmen" gibt es auf unserem "YouTube"-Kanal ab Mittwoch, 23. Juni, einen Online-Impuls: Gemeindemitglieder erzählen, was sie mit unserem Patron verbinden.

Wenn Sie am 27. Juni nicht zum Gottesdienst in die Stadtpfarrkirche kommen und keine Gelegenheit haben, sich den Patroziniums-Trunk selbst abzuholen oder mitbringen zu lassen, können Sie ihn auch "bestellen": Wir bemühen uns, Ihnen Ihr Fläschen Wein oder Saft nach Hause zu bringen.
Bitte melden Sie Ihr Interesse unbedingt bis Montag, 21. Juni im Pfarrbüro an! (Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre/n Namen und Anschrift an die jeweiligen Austräger*innen weitergeben.)

Wir rufen auf: Fotografieren Sie sich am 27. Juni beim Anstoßen mit dem Patroziniums-Trunk auf die Gemeinschaft unserer Pfarrei, und senden Sie Ihr Foto bis Sonntag, 4. Juli per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an das Pfarrbüro. (Mit der Einsendung erklären Sie sich mit einer Veröffentlichung ohne Namensnennung einverstanden.)

Außerdem erhalten Sie mit dem Patoziniums-Trunk ein kleines Preisausschreiben.

Nachrichten

Fronleichnam auf dem Hammelburger Marktplatz

Schon zum zweiten Mal seit Beginn von "Corona" mussten wir an Fronleichnam auf Prozessionen verzichten. In Hammelburg war der Gottesdienst dennoch denkbar öffentlich ...

Das Angesicht der Erde erneuern

Die diesjährige Pfingstaktion "Ost und West in gemeinsamer Verantwortung für die Schöpfung“ des katholischen Hilfswerks "Renovabis" für kirchliche Aufgaben in Osteuropa stellt Umwelt und Klima in den ...

Schwester Johannita Sell 60 Jahre Ordensfrau

Ehrung im Pfingstgottesdienst der Stadtpfarrkirche Hammelburg durch Pfarrgemeinderats-Vorsitzende Barbara Oschmann: Vor 60 Jahren hat Schwester Johannita Sell ihr Ordensversprechen abgegeben, "den ...

Minis setzen Zeichen für Gemeinschaft

Ministrant*innen aus Hammelburg und Pfaffenhausen gestalteten als Altarbild zu Christi Himmelfahrt eine Weltkugel mit vielen Bewohnern. Wer in den letzten Tagen einen Spaziergang hinauf ins ...

Junge Frau in evangelischer Leitungsfunktion

Wir gratulieren Anna-Nicole Heinrich: Sie wurde am Wochenende zur Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gewählt. Das Besondere daran: Sie ist 25 und jüngste Präses in der ...

Minis bauen Nistkästen

Eine besondere Aktion haben sich die Ministrantinnen und Ministranten aus Unter- und Obererthal einfallen lassen: Mit Spenden des Obst- und Gartenbauvereins Untererthal, der Freiwilligen Feuerwehr ...

­