logo pg Hammelburg

Spenden willkommen!

Der Kapellenkreuzweg am Saalecker Berg ist ein künstlerisch wertvolles Kulturgut aus dem Jahr 1733, angelegt von den Franziskanern und geschaffen vom Hammelburger Bildhauer Johann Jakob Faulstieg und Frater Wenzeslaus Marx. Nach dem 1710 am Kreuzberg errichteten Kapellenkreuzweg ist der Hammelburger der zweite im süddeutschen Raum.

Nach einer Generalsanierung 1994 - 1996 ermöglichte ein Wartungsvertrag mit einem Restaurator Pflege- und Unterhaltsarbeiten, die dem weiteren Verfall vorbeugten. Spenden aus der Bevölkerung und Zuschüsse finanzierten seit 2003 die notwendigen Arbeiten.

Die letztjährige Wartung stellte erhebliche Frostschäden an den Beinen der Gekreuzigten an der 12. Station fest, und eine umgehende Restaurierung wurde notwendig. Sie zeigte, dass der seinerzeit aufgebrachte Schutzanstrich allmählich versagt und einen neuen Anstrich erfordert. Er soll Wasser abhalten, aber dampf-diffusionsfähig sein. In Absprache mit dem Bayerischen Landesamt für Denkmalschutz (BLfD) wurden Musterplatten mit verschiedenen Anstrichen installiert. Ein Ortstermin mit dem Stein-Sachverständigen des BLfD und Restaurator legt fest, welches Material zur Anwendung kommt. Nach Klärung von Kosten und Finanzierung sowie Genehmigung durch das BLfD können Reinigung und Anstrich durchgeführt werden.

Die Gesamtkosten werden mit ca. 18.000 Euro veranschlagt, und das wird nicht ohne weitere Spenden gehen. Wer sein "Scherflein" dazu beitragen kann, ist herzlich willkommen! Einzahlungen sind auf ein zweckgebundenes Konto der Stadt mit dem Verwendungszweck "Kapellenkreuzweg Hammelburg" möglich:
Merkurbank HAB: IBAN DE 69 7013 0800 0001 2198 63

Für ihre Mithilfe danke ich schon im Voraus mit einem herzlichen „Vergelt‘s Gott“,
Reiner Baden, Betreuer des Kreuzwegs

Nachrichten

Sterne statt "Süße Päckchen"

Die Kolpingsfamilie Hammelburg hatte aufgerufen zu einer alternativen Aktion für "Süße Päckchen für Kinder in Rumänien": Sie bot dekorative Sterne an, die Kolpingfrauen unter Leitung von Marietta ...

Das Rad der Zeit

Zum Jahresbeginn mal wieder ein kleines "Kritzelkunstwerk" aus der Hammelburger Stadtpfarrkirche: das "Rad der Zeit", so nenne ich es. Das Rad der Zeit dreht sich natürlich immer weiter, nicht nur am ...

Hilfswerk "Adveniat" bittet um Spenden

In diesem Jahr besonders auf Ihre Spenden angewiesen Nach der Eröffnung seiner diesjährigen Hilfsaktion - auch in Hammelburger Stadtpfarrkirche am 29. November mit Radioübertragung im ...

Kinderchristfeier mit "Krippenspiel" - diesmal anders und online

Leider konnten wir Weihnachten nicht wie üblich mit ganz vielen kleinen und großen Menschen in der Stadtpfarrkirche bei der Kinderchristfeier einläuten! Aber wir liefern Euch eine Art Krippenspiel ...

Gemeinschafts-Christbaum in Hammelburg

Weil in diesem Jahr viele die Weihnachtsgottesdienste nicht besuchen konnten, haben wir mit allen Hammelburger Gemeindemitgliedern ein Zeichen der Verbundenheit gesetzt und gemeinsam einen Christbaum ...

Neues vom alten Pfarrer (02.01.2021)

Unter dieser Überschrift gibt unser früherer Pfarrer (2010 - 2013) Christian Müssig in unregelmäßigen Abständen "Lebenszeichen" aus seinem jetzigen Wirkungsbereich, der Stadt Santa Cruz, diesmal ...

­