logo pg Hammelburg

Freut euch in der Hoffnung,
seid geduldig in der Bedrängnis,
beharrlich im Gebet!

Bibel, Brief an die Gemeinde in Rom, Kapitel 12, Vers 12

Mit dem Advent, der Zeit des Wartens und der Hoffnung, haben wir eine neues Jahresmotto für unsere Pfarreiengemeinschaft: ein einfaches Wort, mehr nicht.
Der Satz aus der Bibel zeigt, wir aktuell und nötig dieses Wort gerade jetzt ist. Denn wir merken immer wieder, wie wir an unsere menschlichen Grenzen stoßen: In einer Zeit mit viel zu vielen negativen Nachrichtn brauchen wir vor allem Hoffnung.

Wir leben von Vertrauen. Da kann es die Hoffnung  sein, die unserem Blick die richtige Richtung weist. Sie kann uns die nötige Kraft geben, wenn's mal wieder besonders "dunkel" um uns wird, dass wir diesen rettenden "Strohhalm" finden, an den wir uns klammern können: Hoffnung!

Und auch wir selbst können "Hoffnungsträger*innen" sein ...

Pfarrer Thomas Eschenbacher / Pastoralreferent Markus Waite

 

Ich kenne meine Pläne, die ich für euch habe:
Pläne des Heils und nicht des Unheils.
Denn ich will euch eine Zukunft und eine Hoffnung geben.

Bibel, Buch des Propheten Jeremia, Kapitel 29, Vers 11

 

Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude
und mit allem Frieden im Glauben,
damit ihr reich werdet an Hoffnung
in der Kraft des Heiligen Geistes.

Bibel, Brief an die Gemeinde in Rom, Kapitel 15, Vers 13

 

Solange wir leben, hoffen wir.
Leben ohne Hoffnung ist finster und dumpf.
Ohne Aussicht und Zuversicht verwelken wir.
Es genügt nicht, sich selber Hoffnung zu machen.
Hoffnung braucht einen Grund.


Aus dem Gebet- und Gesangbuch "Gotteslob", Nr. 677, Abschnitt 4: "Hoffnung"

 

JungFranz Bischof Wappen BistumWÜWappen Bischof Dr. Franz Jung, Bistum WürzburgÜbrigens passt dazu auch der Wahlspruch unseres Bischofs Dr. Franz Jung:
"Die Hoffnung ist der Anker der Seele"  (spem ancoram animae),
inspiriert vom biblischen Brief an die Hebräer, Kapitel 6, aus den Versen 18 und 19:
... dass wir die Hoffnung, die uns vorgelegt ist, fest ergreifen.
Diese Hoffnung ist für uns wie ein sicherer, fester Anker unserer Seele.

Nachrichten

Kirche mit dir!

So der Titel eines Faltblatts, der/das ausdrücken soll: Kirche verändert sich. Anlass für das Erscheinen ist die Bildung des neuen "Pastoralen Raums Hammelburg". Der Flyer will über das informieren, ...

Krippenspiel in Hammelburg

An Heiligabend gab es auch dieses Jahr die "kleine Christmette" für Familien mit Krippenspiel. Kinder, Jugendliche und Erwachsenen gestalteten sie in der Stadtpfarrkirche - allerdings (fast) unter ...

Literarisch durch den Advent

Tipp zum Verschenken oder Sichselberschenken "Advent - Advent" ist eine "Literarische Zeitreise in 24 Tagen" überschrieben, die Bianca Volkert herausgegeben hat. Sie vereint 24 Gedichte von ...

Mini-Nachwuchs in Obereschenbach

Mit Johann Sitter, Paul Sitzmann und Niklas Meder (im Foto vorn von links) durfte Pfarrer Thomas Eschenbacher während des Gottesdienstes am ersten Advent drei neue Ministrant*innen für die ...

Unser Jahresmotto 2020 / 2021

HAB Mut und Zuversicht! "Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir."Bibel, Buch des Propheten Jesaja, Kapitel 41, Vers 10   Was mein Leben "reicher" macht "HAB Mut und Zuversicht!" - Leicht ...

Gottesdienstbeauftragte in unserer Pfarreiengemeinschaft

Wer leitet eigentlich die Wort-Gottes-Feiern in unserer Pfarreiengemeinschaft? Zum aktuellen Stand der Gottesdienstbeauftragten In der Vergangenheit hatten wir einen kleinen "Stamm" von ...

­