logo pg Hammelburg
Der zukünftige Pfarrer unserer Pfarreiengemeinschaft ist derzeit Diözesanjugendpfarrer.

Eschenbacher war schon vor Antritt seines derzeitigen Amtes in der Jugendarbeit engagiert. Wichtig sei ihm, Kinder und Jugendliche für die Kirche zu begeistern und auf den Glauben neugierig zu machen. In seiner Freizeit interessiert er sich für Fußball, fährt Inline-Skates und ist begeisterter Musiker.

Thomas Eschenbacher wurde 1965 in Wipfeld geboren. Nach dem Besuch der Grundschule in Wipfeld und Schwanfeld wechselte er an das Gymnasium in Bad Königshofen und wohnte im dortigen Kilianeum. Nach dem Abitur 1984 studierte er in Würzburg und Freiburg/Breisgau Theologie. Bischof Dr. Paul-Werner Scheele weihte ihn am 27. Februar 1993 im Würzburger Kiliansdom zum Priester.

Als Kaplan wirkte Eschenbacher in Dettingen, Bad Kissingen und Lohr-Sankt Pius mit Rechtenbach. 1996 wurde er zum Pfarrer von Rechtenbach ernannt. 1999 wurde er zusätzlich Jugendseelsorger für das Dekanat Lohr. Seit 2006 war Eschenbacher auch Pfarradministrator der Pfarreien Lohr-Sankt Michael und Lohr-Sankt Pius sowie von Rodenbach. 2007 ernannte ihn Bischof Hofmann zum Diözesanjugendpfarrer und zum Rektor des Kilianeum-Haus der Jugend in Würzburg. Seit 2010 ist Eschenbacher auch Domvikar an der Kathedrale zu Würzburg. In der Fußballszene ist er als „Clubpfarrer“ bekannt.

Quellen u.a.: Bernhard Schweßinger / POW, 21.01.2007 und 14.04.2013

Mehr über Pfarrer Thomas Eschenbacher

Die offizielle Meldung des Bistums Würzburg über die Ernennung

­