logo pg Hammelburg
Kaplan Murphy zu Pferd

Traditionell werden in Pfaffenhausen beim Patrozinium Pferde und andere Tiere sowie Traktoren gesegnet. Auch in diesem Jahr fanden sich zahlreiche Tiere aller Größen auf dem Lindenplatz vor der Kirche ein: vom Hund über die Ziege, den Esel bis hin zu vielen Pferden aus der näheren und weiteren Umgebung - samt ihren Besitzern und Reitern.

Nach dem feierlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Leonhard führte Kaplan Murphy die Segnung zusammen mit Diakon Kim Sell und den Ministrant/innen durch. Danach ließ es sich unser Kaplan nicht nehmen, auf ein Pferd zu steigen und den Platz einmal auf- und ab zu reiten; der erste Ritt auf einem Pferd, wie er hinterher sagte.

­