logo pg Hammelburg
Donnerstag, 20. Juni, 09:00 Uhr, ab Stadtpfarrkirche – "Hochfest des Leibes und Blutes Christi" - Herzliche Einladung zur Prozession, besonders an alle Kinder und ihre Eltern

„Fron“ heißt Herr, und „lichnam“ heißt Leib. Das Fest weist hin auf die Eucharistie: Wir tragen die gewandelte Hostie, den "Leib Christi" in der Monstranz, einem kostbaren Schaugerät („monstrare“ = zeigen), durch die Straßen unserer Stadt.

Wenn wir das Allerheiligste begleiten, zeigen wir damit öffentlich sichtbar unseren Glauben und dass wir gerne Christ/innen sind. Wir geben unserem Glauben sozusagen Füße, Hände und Worte. Dabei erbitten wir den Segen Gottes für uns, unsere Stadt und alle, die hier wohnen, arbeiten oder ihre Freizeit verbringen.

Der Fronleichnams-Tag beginnt mit einer Messfeier in der Stadtpfarrkirche um 09:00 Uhr.
Die Vereine werden gebeten, mit Fahnenabordnungen teilzunehmen.

Für die Prozession nach dem Gottesdienst bitten wir Sie, sich möglichst gleichmäßig vor und hinter dem Allerheiligsten aufzuteilen.
Wir gehen von der Stadtpfarrkirche über die Kirchgasse zum 1. Altar am Bürgerspital, dann über die Bahnhofstraße in die Dalbergstraße zum 2. Altar. Durch die Kissinger Straße kommen wir dann zum 3. Altar auf dem Marktplatz.

Es wäre schön, wenn die Häuser an der Wegstrecke geschmückt wären!
Außerdem brauchen wir Ordner/innen für unsere Prozession:
Bitte melden Sie sich nach Möglichkeit schon vorher im Pfarrbüro.

Herzlich laden wir zur Prozession besonders alle Kinder und ihre Eltern ein!
Die Kinder haben ihren Platz in der Prozession direkt vor dem "Himmel" mit dem Allerheiligsten und dürfen Blumen streuen, die sie vorher gepflückt haben.
Die Eltern werden gebeten, ihre Kinder dabei zu begleiten.

­