logo pg Hammelburg
Die Kolpingsfamilie bedankt sich bei allen, die sich auch in diesem Jahr an der Aktion „Süße Päckchen für Rumänien“ beteiligt haben: Es kamen fast 600 Päckchen zusammen.

Die Kinderkiste Diebach und der Kindergarten St. Martin Untererthal spendeten 200, ebenso viele wurden im Weltladen verkauft. Der Frauenkreis der Kolpingsfamilie packte aus Spenden 150 weitere Päckchen. Herzlichen Dank allen Spendern und Spenderinnen für dieses Engagement!

An die 15.000 Päckchen werden jedes Jahr gepackt und zusammen mit anderen Hilfsgütern nach Rumänien gebracht. Die Kolpingsfamilien im Partnerbistum Alba Iulia verteilen sie dann zu Nikolaus oder Weihnachten an Kinder in Waisenhäusern oder Kindergärten sowie an Menschen in Altenheimen. Es sind nicht einfach nur Süßigkeiten, die wir verschenken, sondern Aufmerksamkeit und Zuneigung, und wir zeigen, dass wir an die Menschen in Rumänien denken.

­