logo pg Hammelburg
Gruppe St. Johannes aus Hammelburg – Die Sänger/innen der "Gruppe St. Johannes" aus der Pfarrgemeinde Hammelburg nutzten die Gelegenheit eines Chor-Wochenendes in Würzburg für einen Besuch bei ihrem ehemaligen Pfarrer, der bekanntermaßen jetzt Wallfahrts-Seelsorger auf dem Käppele ist.

Das Haus "Wirbelwind" der Erlöserschwestern war die Herberge für das Chor-Wochenende. Die Verbindung kommt über Martin Stapper zustande, der in Schweinfurt für den Orden arbeitet. Inzwischen gibt es durch mehrere Kontakte zwischen der Gruppe St. Johannes und einigen der Schwestern freundschaftliche Verbindungen, und die Sänger/innen waren schon zum wiederholten Mal bei ihnen in Würzburg zu Gast.

Diesmal stand auch ein Besuch bei Pfarrer Josef Treutlein auf dem Programm mit Führung durch Wallfahrtskirche und Pfarrhaus sowie einem gemeinsamen Abendessen bei ihm und seiner Haushälterin Ulrike Shanel. Ihren Dank statteten die Hammelburger mit zwei der letzten Flaschen vom Steinthal-Jubiläumswein des letzten Jahres ab.

­