logo pg Hammelburg

Die Firmlinge 2020 warten schon lange auf neue Nachrichten darüber, wann ihre Firmung denn nun endlich stattfinden kann, auf die sie sich seit November letzten Jahres vorbereitet haben. Nun hat uns das Bistum Würzburg mitgeteilt, dass sie schon im September nachgeholt wird.

Für die Region Bad Kissingen ist Donnerstag, 10. September, vorgesehen, also schon ganz bald nach den Sommerferien. 
Wenn die jetzige Planung bestehen bleibt, dürfen wir damit rechnen, dass der Firmgottesdienst um 16 Uhr in unserer Stadtpfarrkirche in Hammelburg stattfindet.

Weil "Corona" wie überall auch in der Kirche Abstand (und Mund-Nase-Masken!) erfordert, können leider ausschließlich die Firmlinge und ihre Paten/Patinnen dabei sein.

Sobald der Termin bzw. Uhrzeit und Ort bestätigt sind, teilen wir auch mit, wann die Probe für den Firmgottesdienst stattfindet, 
vermutlich am Montag davor, dem 7. September (dem letzten Ferientag), von 18 bis 18:45 Uhr.

Nachrichten

Jugendliche "unterwegs in eine neue Zeit"

50 Menschen zwischen 6 und 66 aus unserer Pfarreiengemeinschaft und darüber hinaus ließen sich zum allerersten Gottesdienst des Jahres im Steinthal locken. Bei guter Stimmung und bestem ...

Corona auch in Juruti Velho / Brasilien bedrohlich

Dom Bernardo Bahlmann, Bischof von Óbidos (Partnerbistum von Würzburg, in dem auch unsere brasilianische Partnergemeinde Juruti Velho liegt), schreibt über die "Corona-Lage ...

Bischof Anton Schlembach beigesetzt

Er stammte aus dem Bistum Würzburg, er war Religionslehrer in Hammelburg, und er war zeitlebens mit seiner fränkischen Heimat verbunden: Der aus Großwenkheim stammende Bischof em. Dr. Anton Schlembach ...

Pfarrgemeinderat Hammelburg erstmals als Videokonferenz

Die letzte Sitzung war im Januar; dann kam "Corona": Seit fünf Monaten hatte sich der Pfarrgemeinderat "St. Johannes" Hammelburg nicht mehr getroffen, und jetzt wurde es mal wieder Zeit ...

Schön, dass wir vernetzt sind!

Geplant war für Sonntag, 21. Juni, in "St. Johannes der Täufer" Hammelburg die Feier des Patroziniums (eigentlich 24. Juni) mit Festgottesdienst und Pfarrfest. Aus bekannten Gründen war das nicht ...

Fronleichnam ohne Prozessionen, aber ...

Im Zeichen der "Lockerungen trotz Corona" haben wir in unserer Pfarreiengemeinschaft einige wenige öffentliche Messen zum Fronleichnamsfest gefeiert ...

­