logo pg Hammelburg

16. - 18. Dezember 2022, Volkersberg

Für viele Menschen spielen Stille und Achtsamkeit eine zentrale Rolle für die Entfaltung ihres Menschseins. Das Wochenende lädt dazu ein.
Willkommen ist jede*r Interessierte, unabhängig von religiöser Zugehörigkeit oder Weltanschauung.

Immer mehr Menschen entdecken Stille und Achtsamkeit als eine Tür zu mehr Heil- und Ganzwerdung. Kontemplation ist ein Weg in die Stille, eine Meditationspraxis, die bis in die Anfänge des Christentums und noch weiter zurückreicht. Es geht nicht um neue Inhalte für unser Denken, sondern vielmehr um Zurücknahme unserer pausenlosen Sinnes- und Verstandestätigkeiten, um sich einer Kraft zu öffnen, die von innen her, aus unserem Wesensgrund, das Leben ordnet und Frieden schenkt.

Das Wochenende auf dem Volkersberg bietet dazu Zeit und Raum. Einfache Körper- und Achtsamkeitsübungen, meditatives Sitzen, Aufenthalt in der Natur, kurze Vorträge zur kontemplativen Übung, persönliche Reflexion und ein Tagesabschlussritual bilden den äußeren Rahmen der beiden Tage. Wir verbringen die gesamte Zeit im Schweigen, auch während der gemeinsamen Essenszeiten. Coronabedingte Abstands- und Hygienebestimmungen werden beachtet.

Zeit
Freitag, 16.12., 18:00 Uhr, Abendessen
bis Sonntag, 18.12., Mittagessen

Ort
Haus Volkersberg
Volkersberg 1
97769 Bad Brückenau 
Telefon 09741 913200

Kosten 
Einzelzimmer / Vollpension: 101,60 €
Kursgebühr: Spende möglich

Leitung & Anmeldung 
Stefan Eideloth, geb. 1962, 1985 - 1989 Kontemplationskurse bei Pater Franz Jalics (SJ) und seit 1996 bei Jan Sédivy in der Linie von Willigis Jäger und der „Würzburger Schule für Kontemplation“, Kursleiter im Verein für Kontemplation 
Telefon 09732 79630

Nachrichten

Kardinal Filipe zu Gast in Untererthal

Über einen historischen Besuch durfte sich die Pfarrgemeinde Untererthal freuen, denn einen Kardinal hatte sie bisher noch nie begrüßen dürfen. Groß war deshalb die Freude, als die Namen der ...

Pfarrer Uwe Hartmann verstorben

Plötzlich und unerwartet ist Pfarrer Uwe Hartmann, Teampfarrer im Pastoralen Raum Kitzingen und Wallfahrtsseelsorger in Dettelbach, im Alter von 54 Jahren am Freitag, 5. August, gestorben. Als Kaplan ...

Pfarrer Edwin Erhard verstorben

farrer Edwin Erhard ist am Montag, 18. Juli, im Alter von 75 Jahren plötzlich in Münnerstadt verstorben. Sein Tod lässt uns traurig zurück. Wir empfehlen ihn Gottes guten Händen. Am 27. Juli feierten ...

30 Jahre an der Orgel in Hammelburg

... und weit darüber hinaus: Pfarrer Thomas Eschenbacher dankte Dieter Blum während des Gottesdienstes zum Patrozinium "St. Johannes der Täufer" am 26. Juni in der Stadtpfarrkirche für seinen treuen ...

Aussichten, die beflügeln

Zu einem gemeinsamen Gottesdienst waren die Katholik*innen unseres neuen Pastoralen Raums Hammelburg am 25. Juni auf die Trimburg eingeladen. Die gut besuchte Messfeier war inhaltlich und musikalisch ...

Monsignore Karlheinz Frühmorgen verstorben

Oberstudienrat a. D. Monsignore Karlheinz Frühmorgen ist am 13. Juni verstorben. Nach dem Requiem in der Stadtpfarrkirche wurde er am 20. Juni auf dem Hammelburger Friedhof beerdigt. Frühmorgen ...

­